Die Liebe zum Garten geht durch den Magen
Einige aktuelle Rezepte - Weitere Beiträge sind erwünscht!

An heißen Tagen sind Salate eine sommerliche Alternative!
Dazu empfehlen sich leckere Soßen.
Hier einige Vorschläge, die sich mit Zutaten aus dem Garten herstellen lassen.
» Kräutervinaigrette mit Balsamico

» Joghurt-Frühlingszwiebel-Dressing

» Orangen-Ingwer-Dressing
Zu den frühesten Erträgen gehört der Rhabarber.
Er ist ein Stielgemüse und eignet sich für Kompott, Marmelade und zum Backen.
Hier findet Ihr ein bewährtes Rezept für einen leckeren Rhabarberkuchen
Radies und Schnittlauch sind erste Ergebnisse unserer Gartenarbeit. Daraus lassen sich schmackhafte Frühlingsbrote bereiten.

Sehr vielfältig sind die Möglichkeiten schmackhafte Salate herzustellen. Im Frühjahr stehen bald Zwiebellauch und Kräuter zur Verfügung. Damit läßt sich schnell ein schmackhafter Thunfischsalatzubereiten.

Das Frühjahr ist Fangsaison für Heringe. Wegen dem Geruch beim Braten mitunter verpönt sind gebratene grüne Heringe ein sehr bodeständiges aber delikates Gericht.

Reichlich Vitamine liefert uns frisches Gemüse besonders im rohen Zustand.
Für warme Sommertage empfehlen wir Gemüsesticks mit Edelpilzkäse-Dip. Eine gesunde Abwechslung!

Die größte Auswahl an Rezepten im deutschsprachigen Raum bietet die Ruhr-Universität Bochum an. Eine von Informatikern systematisch aufbereitete Sammlung umfaßt etwa 33000 Rezepte. Unter der folgenden Internetadresse kann man sich bedienen!
www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde

Einige Rezepte von der "Grünen Woche" 2005
Gartentypische Gerichte aus den Regionen

Für die berühmt gewordene Frankfurter Grüne Sauce, die in ganz Hessen bekannt ist, gibt es unterschiedliche Zubereitungsarten. Wir stellen eine vor.

Genau richtig für die kalten Tage - Die Berliner Kartoffelsuppe.

Die Kalte Gurkensuppe nach Spreewälder Art ist eigentlich ein typisches Sommergericht für heiße Tage. Also vormerken, denn in einigen Monaten ist es soweit.

Aus Niedersachsen kommen viele landestypisches Gerichte. Leicht und bekömmlich zu jeder Jahreszeit ist Gemüsepfanne "Quer durch den Garten"

Fischiges aus dem Norden. Der Hamburger Heringssalat geht schnell zuzubereiten und passt zum AbendbrotRindfleisch mit Meerrettich oder scharfem Senf, so mögen die Bayern ihr Bayrisches Tellerfleisch.
Den Thüringer Klößen und Bratwürsten eilt ihr Ruf voraus.
Mal sehen, wie die Thüringer Speckbohnen ankommen
Das Leipziger Allerlei ist meistens als Gemüse dazu bekannt.
Das Original Leipziger Allerlei ist jedoch mehr als nur junges Gemüse

Ein leichtes Gericht bekommt dem Magen und soll dennoch schmecken. Für warme Tage empfiehlt sich Risotto mit Pilzen und frischen Zwiebeln aus dem Garten.

Gern veröffentlichen wir hier weitere Rezepte mit denen leicht gartentypische Salate, Hauptgerichte und Gebäck hergestellt werden kann. Vorschläge bitte an Edith Keller

Ein Kürbisgemüse, welches auch in uneren Gärten gedeiht, sind Zucchini. Sie werden grün geerntet und sollten nicht zu groß werden. Wir bereiten eine schmackhafte Zucchinisuppe.

Es bleibt immer mal etwas übrig, meist läßt sich daraus noch etwas machen. Aus Weißbrot zaubern wir "Arme Ritter", ein leckeres Dessert.


Mitunter fällt die Ernte auch mal besser aus als erwartet!
Mit dem folgenden Rezept lassen sich schmackhafte Beilagen herstellen. Pikant eingelegtes Gemüse - dazu eignen sich große Gurken, Kürbis oder Zucchini usw.
Eine heiße Sache! Man nehme reichlich Kartoffeln und Gemüse, Milch, Eier, und würzigen Käse, gebe alles in eine Form - und im Ofen wird daraus eine wahre Köstlichkeit Kartoffel-Zucchini-Auflauf
Paprika–Gazpacho
Diese kalte andalusische Gemüsesuppe sättigt und erfrischt selbst bei größter Hitze.
Und sie ist ganz fix zubereitet.
Stichwort Gesundheit
Rote, reife Paprika sind ein Hit in punkto Vitamin C: 100 Gramm enthalten rund 300 Milligramm - gut das Dreifache des Tagesbedarfs. Und sie sind eine leichte Kost: 100 Gramm liefern nur 20 Kilokalorien.


zurück